Das nächste Konklave

Stand: 24.02.2024

Wahlberechtigt sind zurzeit diese Kardinäle:

  1. 07.06.1974 – Giorgio Marengo, Ap. Präfekt von Ulaanbaatar
  2. 12.12.1973 – Américo Manuel Alves Aguiar, Bischof von Setúbal
  3. 23.11.1968 – François-Xavier Bustillo, Bischof von Ajaccio
  4. 27.11.1967 – Virgilio do Carmo da Silva, Erzbischof von Díli
  5. 20.07.1967 – Paulo Cezar Costa, Erzbischof von Brasília
  6. 14.03.1967 – Dieudonné Nzapalainga, Erzbischof von Bangui
  7. 15.12.1965 – José Tolentino Calaça de Mendonça, Präfekt des Dikasteriums für Kultur und Bildung
  8. 27.10.1965 – Mauro Gambetti, Generalvikar Sr. Heiligkeit für die Vatikanstadt
  9. 20.09.1965 – José Cobo Cano, Erzbischof von Madrid
  10. 21.04.1965 – Pierbattista Pizzaballa, Patriarch von Jerusalem der Lateiner
  11. 01.07.1964 – Augusto Paolo Lojudice, Erzbischof von Siena-Colle di Val d’Elsa-Montalcino und Bischof von Montepulciano-Chiusi-Pienza
  12. 09.02.1964 – Grzegorz Ryś, Erzbischof von Łódź
  13. 10.01.1964 – Stephen Ameyu Martin Mulla, Erzbischof von Juba
  14. 25.11.1963 – Konrad Krajewski, Präfekt des Dikasteriums für die Dienste der Nächstenliebe
  15. 01.03.1963 – Peter Ebere Okpaleke, Bischof von Ekwulobia
  16. 18.07.1962 – Víctor Manuel Fernández, Präfekt des Dikasteriums für die Glaubenslehre
  17. 03.03.1962 – Luis José Rueda Aparicio, Erzbischof von Bogotá
  18. 19.12.1961 – Soane Patita Paini Mafi, Bischof von Tonga
  19. 15.11.1961 – Anthony Poola, Erzbischof von Hyderabad
  20. 21.08.1960 – Ángel Fernández Artime, Großrektor der Salesianer Don Boscos
  21. 31.05.1960 – Protase Rugambwa, Erzbischof von Tabora
  22. 24.01.1960 – Fridolin Ambongo Besungu, Erzbischof von Kinshasa
  23. 21.10.1959 – Sérgio da Rocha, Erzbischof von São Salvador da Bahia
  24. 07.08.1959 – Stephen Chow Sau-yan, Bischof von Hong Kong
  25. 04.07.1959 – Daniel Fernando Sturla Berhouet, Erzbischof von Montevideo
  26. 15.06.1959 – Baselios Cleemis Thottunkal, Großerzbischof von Trivandrum der Syro-Malankaren
  27. 26.12.1958 – Jean-Marc Aveline, Erzbischof von Marseille
  28. 29.11.1958 – Chibly Langlois, Bischof von Les Cayes
  29. 10.11.1958 – Antoine Kambanda, Erzbischof von Kigali
  30. 11.08.1958 – Ángel Sixto Rossi, Erzbischof von Córdoba
  31. 09.08.1958 – Jean-Claude Hollerich, Erzbischof von Luxembourg
  32. 27.07.1957 – Gérald Cyprien Lacroix, Erzbischof von Québec
  33. 25.06.1957 – William Seng Chye Goh, Erzbischof von Singapore
  34. 21.06.1957 – Luis Antonio G. Tagle, Pro-Präfekt des Dikasteriums für die Evangelisierung
  35. 20.02.1957 – Mario Grech, Generalsekretär des Generalsekretariates der Synode
  36. 09.02.1957 – John Ribat, Erzbischof von Port Moresby
  37. 24.09.1956 – Stephen Brislin, Erzbischof von Cape Town
  38. 18.08.1956 – Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Köln
  39. 11.10.1955 – Matteo Maria Zuppi, Erzbischof von Bologna
  40. 07.10.1955 – Claudio Gugerotti, Präfekt des Dikasteriums für die orientalischen Kirchen
  41. 14.09.1955 – Robert Francis Prevost, Präfekt des Dikasteriums für die Bischöfe
  42. 17.01.1955 – Pietro Parolin, Staatssekretär Sr. Heiligkeit
  43. 13.06.1954 – Désiré Tsarahazana, Erzbischof von Toamasina
  44. 05.02.1954 – Robert Walter McElroy, Bischof von San Diego
  45. 04.01.1954 – Angelo De Donatis, Generalvikar Sr. Heiligkeit für die Diözese Roma
  46. 21.09.1953 – Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising
  47. 22.06.1953 – Willem Jacobus Eijk, Erzbischof von Utrecht
  48. 20.01.1953 – Filipe Neri António Sebastião do Rosário Ferrão, Erzbischof von Goa e Damão und Patriarch von Indie Orientali
  49. 25.06.1952 – Péter Erdő, Erzbischof von Esztergom-Budapest
  50. 17.06.1952 – Miguel Ángel Ayuso Guixot, Präfekt des Dikasteriums für den interreligiösen Dialog
  51. 19.05.1952 – Cristóbal López Romero, Erzbischof von Rabat
  52. 03.05.1952 – Joseph William Tobin, Erzbischof von Newark
  53. 30.03.1952 – Jose F. Advincula, Erzbischof von Manila
  54. 07.03.1952 – Dominique Mamberti, Präfekt des Obersten Gerichtshofers der Ap. Signatur
  55. 17.11.1951 – Lazzaro You Heung-sik, Präfekt des Dikasteriums für den Klerus
  56. 11.11.1951 – Sebastian Francis, Bischof von Penang
  57. 08.07.1951 – Adalberto Martínez Flores, Erzbischof von Asunción
  58. 06.11.1950 – Leonardo Ulrich Steiner, Erzbischof von Manaus
  59. 17.10.1950 – Philippe Barbarin, Erzbischof em. von Lyon
  60. 01.09.1950 – Oscar Cantoni, Bischof von Como
  61. 09.07.1950 – Ignatius Suharyo Hardjoatmodjo, Erzbischof von Jakarta
  62. 23.06.1950 – Orani João Tempesta, Erzbischof von São Sebastião do Rio de Janeiro
  63. 15.03.1950 – Kurt Koch, Präfekt des Dikasteriums zur Förderung der Einheit der Christen
  64. 06.03.1950 – Arthur Roche, Präfekt des Dikasteriums für den Gottesdienst und die Sakramentendisziplin
  65. 06.02.1950 – Timothy Michael Dolan, Erzbischof von New York
  66. 01.02.1950 – Kazimierz Nycz, Erzbischof von Warszawa
  67. 09.01.1950 – Carlos Aguiar Retes, Erzbischof von México
  68. 15.11.1949 – Arlindo Gomes Furtado, Bischof von Santiago de Cabo Verde
  69. 20.10.1949 – James Michael Harvey, Erzpriester der Päpstlichen Basilika San Paolo fuori le mura
  70. 24.09.1949 – Anders Arborelius, Bischof von Stockholm
  71. 21.09.1949 – Odilo Pedro Scherer, Erzbischof von São Paulo
  72. 04.07.1949 – Louis Raphaël Sako, Patriarch von Baghdad der Chaldäer
  73. 27.06.1949 – Francis Xavier Kriengsak Kovithavanij, Erzbischof von Bangkok
  74. 23.05.1949 – Daniel N. DiNardo, Erzbischof von Galveston-Houston
  75. 20.03.1949 – Josip Bozanić, Erzbischof em. von Zagreb
  76. 19.03.1949 – Blase Joseph Cupich, Erzbischof von Chicago
  77. 07.03.1949 – Leopoldo José Brenes Solórzano, Erzbischof von Managua
  78. 03.03.1949 – Thomas Aquino Manyo Maeda, Erzbischof von Osaka-Takamatsu
  79. 02.03.1949 – Francisco Robles Ortega, Erzbischof von Guadalajara
  80. 29.10.1948 – Charles Maung Bo, Erzbischof von Yangon
  81. 11.10.1948 – Peter Kodwo Appiah Turkson, Kanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften
  82. 19.08.1948 – Giuseppe Petrocchi, Erzbischof von L’Aquila
  83. 16.07.1948 – Manuel José Macário do Nascimento Clemente, Patriarch em. von Lisboa
  84. 14.07.1948 – Berhaneyesus Demerew Souraphiel, Erzbischof von Addis Abeba
  85. 11.07.1948 – Juan de la Caridad García Rodríguez, Erzbischof von San Cristóbal de La Habana
  86. 30.06.1948 – Raymond Leo Burke, Patron em. des Souveränen Malteser Ritterordens
  87. 05.05.1948 – John Atcherley Dew, Erzbischof em. von Wellington
  88. 31.12.1947 – Gerhard Ludwig Müller, Präfekt em. der Kongregation für die Glaubenslehre
  89. 22.12.1947 – Marcello Semeraro, Präfekt des Dikasteriums für die Heiligsprechungen
  90. 07.12.1947 – Wilton Daniel Gregory, Erzbischof von Washington
  91. 29.11.1947 – Mario Aurelio Poli, Erzbischof em. von Buenos Aires
  92. 15.11.1947 – Albert Malcolm Ranjith Patabendige Don, Erzbischof von Colombo
  93. 02.09.1947 – Kevin Joseph Farrell, Präfekt des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben
  94. 16.07.1947 – Álvaro Leonel Ramazzini Imeri, Bischof von Huehuetenango
  95. 17.06.1947 – Jozef De Kesel, Erzbischof em. von Mechelen-Brussel
  96. 05.05.1947 – António Augusto dos Santos Marto, Bischof em. von Leiria-Fátima
  97. 22.04.1947 – João Braz de Aviz, Präfekt des Dikasteriums für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens
  98. 25.02.1947 – Giuseppe Betori, Erzbischof von Firenze
  99. 03.02.1947 – Emil Paul Tscherrig, Ap. Nuntius in Italien
  100. 16.01.1947 – Thomas Christopher Collins, Erzbischof em. von Toronto
  101. 18.07.1946 – Michael Czerny, Präfekt des Dikasteriums zur Förderung der ganzheitlichen menschlichen Entwicklung
  102. 22.05.1946 – Francesco Montenegro, Erzbischof em. von Agrigento
  103. 21.04.1946 – Juan José Omella Omella, Erzbischof von Barcelona
  104. 15.04.1946 – Fernando Filoni, Großmeister des Ritterordens vom Hl. Grab zu Jerusalem
  105. 30.01.1946 – Christophe Pierre, Ap. Nuntius in den Vereinigten Staaten
  106. 05.01.1946 – Mario Zenari, Ap. Nuntius in Syrien
  107. 22.12.1945 – Jean-Pierre Kutwa, Erzbischof von Abidjan
  108. 08.11.1945 – Vincent Gerard Nichols, Erzbischof von Westminster
  109. 10.10.1945 – Antonio Cañizares Llovera, Erzbischof em. von Valencia
  110. 08.09.1945 – Vinko Puljić, Erzbischof em. von Vrhbosna
  111. 21.07.1945 – Joseph Coutts, Erzbischof em. von Karachi
  112. 04.07.1945 – Stanisław Ryłko, Erzpriester der Päpstlichen Basilika Santa Maria Maggiore
  113. 15.06.1945 – Robert Sarah, Präfekt em. der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenlehre
  114. 16.05.1945 – Carlos Osoro Sierra, Erzbischof em. von Madrid
  115. 19.04.1945 – George Alencherry, Großerzbischof em. von Ernakulam-Angamaly der Syro-Malabaren
  116. 06.04.1945 – Celestino Aós Braco, Erzbischof em. von Santiago de Chile
  117. 01.03.1945 – Fernando Vérgez Alzaga, Präsident der Päpstlichen Kommission für den Staat der Vatikanstadt
  118. 25.01.1945 – Philippe Nakellentuba Ouédraogo, Erzbischof em. von Ouagadougou
  119. 22.01.1945 – Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien
  120. 24.12.1944 – Oswald Gracias, Erzbischof von Bombay
  121. 10.10.1944 – Baltazar Enrique Porras Cardozo, Erzbischof von Caracas
  122. 26.09.1944 – Jean-Pierre Ricard, Erzbischof em. von Bordeaux
  123. 15.09.1944 – Mauro Piacenza, Großpönitentiar
  124. 05.08.1944 – Polycarp Pengo, Erzbischof em. von Dar-es-Salaam
  125. 29.06.1944 – Sean Patrick O’Malley, Erzbischof von Boston
  126. 08.06.1944 – Marc Ouellet, Präfekt em. des Dikasteriums für die Bischöfe
  127. 19.04.1944 – Luis Francisco Ladaria Ferrer, Präfekt em. des Dikasteriums für die Glaubenslehre
  128. 18.04.1944 – Louis-Marie Ling Manghanekhoun, Ap. Vikar von Vientiane

Nicht mehr wahlberechtigt sind:

  1. 24.02.1944 – José Luis Lacunza Maestrojuán, Bischof em. von David
  2. 12.02.1944 – Pedro Ricardo Barreto Jimeno, Erzbischof em. von Huancayo
  3. 29.01.1944 – John Olorunfemi Onaiyekan, Erzbischof em. von Abuja
  4. 00.00.1944 – John Njue, Erzbischof em. von Nairobi
  5. 28.12.1943 – Juan Luis Cipriani Thorne, Erzbischof em. von Lima
  6. 27.12.1943 – Jean Zerbo, Erzbischof von Bamako
  7. 05.12.1943 – Andrew Yeom Soo-jung, Erzbischof em. von Seoul
  8. 18.11.1943 – Leonardo Sandri, Präfekt em. des Dikasteriums für die orientalischen Kirchen
  9. 01.10.1943 – Patrick D’Rozario, Erzbischof em. von Dhaka
  10. 17.09.1943 – Angelo Comastri, Generalvikar em. Sr. Heiligkeit für die Vatikanstadt
  11. 30.07.1943 – Giuseppe Versaldi, Präfekt em. des Dikasteriums für Kultur und Bildung
  12. 02.06.1943 – Crescenzio Sepe, Erzbischof em. von Napoli
  13. 26.04.1943 – Dominik Duka, Erzbischof em. von Praha
  14. 03.02.1943 – Domenico Calcagno, Präsident em. der Güterverwaltung des Ap. Stuhles
  15. 14.01.1943 – Angelo Bagnasco, Erzbischof em. von Genova
  16. 29.12.1942 – Oscar Andrés Rodríguez Maradiaga, Erzbischof em. von Tegucigalpa
  17. 07.11.1942 – André Vingt-Trois, Erzbischof em. von Paris
  18. 18.10.1942 – Gianfranco Ravasi, Präsident em. des Pp. Rates der Kultur
  19. 01.10.1942 – Giuseppe Bertello, Präsident em. der Pp. Kommission für den Staat der Vatikanstadt
  20. 22.09.1942 – Rubén Salazár Gómez, Erzbischof em. von Bogotá
  21. 03.09.1942 – Gregorio Rosa Chávez, Altweihbischof von San Salvador
  22. 18.07.1942 – Arrigo Miglio, Erzbischof em. von Cagliari
  23. 05.07.1942 – Gianfranco Ghirlanda, Patron des Souveränen Malteser Ritterordens
  24. 06.06.1942 – Norberto Rivera Carrera, Erzbischof em. von México
  25. 13.04.1942 – Ricardo Blázquez Pérez, Erzbischof em. von Valladolid
  26. 07.04.1942 – Gualtiero Bassetti, Erzbischof em. von Perugia-Città della Pieve
  27. 29.03.1942 – Jorge Enrique Jiménez Carvajal, Erzbischof em. von Cartagena en Colombia
  28. 06.02.1942 – Fortunato Frezza, Diakon von Santa Maria in Via Lata
  29. 07.01.1942 – Ricardo Ezzati Andrello, Erzbischof em. von Santiago de Chile
  30. 07.11.1941 – Angelo Scola, Erzbischof em. von Milano
  31. 18.08.1941 – Beniamino Stella, Präfekt em. der Kongregation für den Klerus
  32. 19.07.1941 – Maurice Piat, Bischof em. von Port-Louis
  33. 08.03.1941 – Wilfrid Fox Napier, Erzbischof em. von Durban
  34. 27.02.1941 – Gabriel Zubeir Wako, Erzbischof em. von Khartoum
  35. 12.11.1940 – Donald William Wuerl, Erzbischof em. von Washington
  36. 12.10.1940 – Silvano Maria Tomasi, Diakon von S. Nicola in Carcere
  37. 29.09.1940 – Lorenzo Baldisseri, Generalsekretär em. der Bischofssynode
  38. 28.08.1940 – Agostino Marchetto, Altsekretär des Päpstlichen Rates für die Seelsorge am Menschen unterwegs
  39. 27.08.1940 – Enrico Feroci, Diakon von S. Maria del Divino Amore a Castel di Leva
  40. 02.06.1948 – Giovanni Angelo Becciu, Präfekt em. der Kongregation für die Heiligsprechungen (Rechteverzicht am 24.09.2020)
  41. 01.05.1940 – Felipe Arizmendi Esquivel, Bischof em. von San Cristóbal de Las Casas
  42. 17.04.1940 – Agostino Vallini, Generalvikar Sr. Heiligkeit em. für die Diözese Roma
  43. 25.02.1940 – Béchara Boutros Raï, Patriarch von Antiochia der Maroniten
  44. 14.10.1939 – Edoardo Menichelli, Erzbischof em. von Ancona-Osimo
  45. 16.08.1939 – Seán Baptist Brady, Erzbischof em. von Armagh
  46. 31.07.1939 – John Tong Hon, Bischof em. von Hong Kong
  47. 17.05.1939 – Diego Rafael Padrón Sánchez, Erzbischof em. von Cumaná
  48. 16.05.1939 – Eugenio Dal Corso, Bischof em. von Benguela
  49. 27.04.1939 – Stanisław Dziwisz, Erzbischof em. von Kraków
  50. 08.04.1939 – Edwin Frederick O’Brien, Großmeister em. des Ritterordens vom Hl. Grab zu Jerusalem
  51. 11.03.1939 – Orlando B. Quevedo, Erzbischof em. von Cotabato
  52. 30.01.1939 – Alberto Suárez Inda, Erzbischof em. von Morelia
  53. 07.11.1938 – Sigitas Tamkevičius, Erzbischof em. von Kaunas
  54. 08.06.1938 – Angelo Amato, Präfekt em. der Kongregation für die Heiligsprechungen
  55. 17.05.1938 – Aquilino Bocos Merino, Diakon von S. Lucia del Gonfalone
  56. 01.04.1938 – Phêrô (Pierre) Nguyễn Văn Nhơn, Erzbischof em. von Hà Nôi
  57. 29.03.1938 – Manuel Monteiro de Castro, Großpönitentiar em.
  58. 06.03.1938 – Francesco Coccopalmerio, Präsident em. des Pp. Rates für die Gesetzestexte
  59. 20.02.1938 – Paolo Romeo, Erzbischof em. von Palermo
  60. 03.02.1938 – Antonio Maria Vegliò, Präsident em. des Pp. Rates für die Seelsorge am Menschen unterwegs
  61. 17.08.1937 – Michael Louis Fitzgerald, Diakon von S. Maria in Portico
  62. 23.05.1937 – Toribio Porco Ticona, Bischof-Prälat em. von Corocoro
  63. 29.04.1937 – Lluís Martínez Sistach, Erzbischof em. von Barcelona
  64. 15.02.1937 – Raymundo Damasceno Assis, Erzbischof em. von Aparecida
  65. 01.02.1937 – Audrys Juozas Bačkis, Erzbischof em. von Vilnius
  66. 28.11.1936 – Théodore-Adrien Sarr, Erzbischof em. von Dakar
  67. 18.11.1936 – Ennio Antonelli, Präsident em. des Pp. Rates für die Familie
  68. 31.10.1936 – Nicolás de Jesús López Rodríguez, Erzbischof em. von Santo Domingo
  69. 24.08.1936 – Antonio María Rouco Varela, Erzbischof em. von Madrid
  70. 16.06.1936 – Anthony Olubunmi Okogie, Erzbischof em. von Lagos
  71. 27.02.1936 – Roger Michael Mahony, Erzbischof em. von Los Angeles
  72. 21.09.1935 – Santos Abril y Castelló, Erzpriester em. der Päpstlichen Basilika Santa Maria Maggiore
  73. 19.04.1935 – Justin Francis Rigali, Erzbischof em. von Philadelphia
  74. 03.01.1935 – Giovanni Lajolo, Präsident em. der Pp. Kommission für den Staat der Vatikanstadt
  75. 20.12.1934 – Julius Riyadi Darmaatmadja, Erzbischof em. von Jakarta
  76. 02.12.1934 – Tarcisio Bertone, Staatssekretär em.
  77. 11.10.1934 – Luis Héctor Villalba, Erzbischof em. von Tucumán
  78. 23.09.1934 – Franc Rodé, Präfekt em. der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und der Gesellschaften apostolischen Lebens
  79. 05.09.1934 – Paul Josef Cordes, Präsident em. des Pp. Rates „Cor Unum“
  80. 22.07.1934 – Raniero Cantalamessa, Diakon von S. Apollinare alle Terme Neroniane-Alessandrine
  81. 28.05.1934 – Francesco Monterisi, Erzpriester em. der Pp. Basilika San Paolo fuori le Mura
  82. 05.03.1934 – Gioan Baotixia (Jean-Baptiste) Phạm Minh Mẫn, Erzbischof em. von Thành-Phô Hô Chí Minh
  83. 30.01.1934 – Giovanni Battista Re, Präfekt em. der Kongregation für die Bischöfe und Dekan des Kardinalskollegiums
  84. 24.09.1933 – Raffaele Farina, Archivar und Bibliothekar em. der Hl. Römischen Kirche
  85. 05.09.1933 – Francisco Javier Errázuriz Ossa, Erzbischof em. von Santiago de Chile
  86. 28.03.1933 – Juan Sandoval Íñiguez, Erzbischof em. von Guadalajara
  87. 05.03.1933 – Walter Kasper, Präsident em. des Pp. Rates zur Förderung der Einheit der Christen
  88. 15.02.1933 – Kelvin Edward Felix, Erzbischof em. von Castries
  89. 23.11.1932 – Renato Raffaele Martino, Präsident em. des Pp. Rates für Gerechtigkeit und Frieden
  90. 01.11.1932 – Francis Arinze, Präfekt em. der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentendisziplin
  91. 13.09.1932 – Pedro Rubiano Sáenz, Erzbischof em. von Bogotá
  92. 10.08.1932 – Gaudencio B. Rosales, Erzbischof em. von Manila
  93. 26.07.1932 – James Francis Stafford, Großpönitentiar em.
  94. 13.01.1932 – Joseph Zen Ze-kiun, Bischof em. von Hong Kong
  95. 06.01.1932 – José Saraiva Martins, Präfekt em. der Kongregation für die Heiligsprechungen
  96. 23.05.1931 – Lucian Mureşan, Großerzbischof von Făgăraş şi Alba Iulia der Rumänen
  97. 19.02.1931 – Camillo Ruini, Generalvikar em. Sr. Heiligkeit für die Diözese Roma
  98. 14.11.1930 – Jānis Pujats, Erzbischof em. von Riga
  99. 06.09.1930 – Salvatore De Giorgi, Erzbischof em. von Palermo
  100. 30.08.1930 – Paul Poupard, Präsident em. des Pp. Rates der Kultur
  101. 31.03.1930 – Julián Herranz, Präsident em. des Pp. Rates für die Gesetzestexte
  102. 18.03.1930 – Adam Joseph Maida, Erzbischof em. von Detroit
  103. 25.01.1929 – Michael Michai Kitbunchu, Erzbischof em. von Bangkok
  104. 05.01.1929 – Walter Brandmüller, Titular von S. Giuliano dei Fiamminghi
  105. 18.10.1928 – Ernest Simoni, Diakon von S. Maria della Scala
  106. 20.02.1928 – Friedrich Wetter, Erzbischof em. von München und Freising
  107. 27.10.1927 – Júlio Duarte Langa, Bischof em. von Xai-Xai
  108. 17.04.1927 – Luis Pascual Dri, Diakon von S. Angelo in Pescheria
  109. 15.12.1926 – Emmanuel Wamala, Erzbischof em. von Kampala
  110. 07.02.1926 – Estanislao Esteban Karlic, Erzbischof em. von Paraná
  111. 01.03.1925 – Alexandre do Nascimento, Erzbischof em. von Luanda

ZURÜCK/BACK